Der Regenwald trocknet aus

Klimawandel und Rodung könnten bald die Wasserversorgung in der Amazonas-Region zusammenbrechen lassen.

Süddeutsche Zeitung, 3.1.2019


Marsch der Arten

Angetrieben von der Erderwärmung streben Tiere und Pflanzen in Richtung der Pole. Das ist kein neues Phänomen, doch Ausmaß und Geschwindigkeit wurden bislang unterschätzt.

Natur, Dezember 2018


Besuch in der Hölle

Die Danakil-Senke im Norden Äthiopiens ist einer der unwirtlichsten Orte der Welt, extrem trocken und heiß. Ausgerechnet hier suchen Forscher eine Antwort auf die Frage: Wie kam der Mensch auf die Welt?

Süddeutsche Zeitung am Wochenende, 12./13.5.2018


Die Vermessung der Meere

Mehr als 4000 Bojen treiben in den Ozeanen, um den Klimawandel zu analysieren. Die Geräte zeigen, dass die Wassertemperatur konstant steigt.

Süddeutsche Zeitung, 27.2.2018 u. Courrier International, 23.3.2018


Das Meer kommt näher

Auf den Fidschi-Inseln lässt der ansteigende Meeresspiegel Dörfer versinken. Der Provinzbeamte Seka will die Bewohner vom Strand in die Berge umsiedeln.

Reportagen, November 2017


Aufruhr am Riff

Seit Urzeiten konkurrieren Korallen und Seetang um die Vorherrschaft am Meeresboden. Nun verschafft das zunehmend saure Wasser dem Tang einen Vorteil – es verstärkt die Potenz seines Giftes.

Süddeutsche Zeitung, 1.3.2017


Sonnenaufgang

Marokko baut das größte Solarwärme-Kraftwerk der Welt. Dabei galt die Technik lange als unwirtschaftlich und kompliziert – zu Unrecht.

Süddeutsche Zeitung, 23.12.2016


Der Krieg der Verena Owen

Eine Auswanderin aus Berlin treibt den Niedergang der US-Kohleindustrie voran.

Spiegel Online, 5.9.2016


„Abenteuer ist ein Geisteszustand“

Der Solarflugzeug-Pilot und Weltumflieger Bertrand Piccard über Ängste, Selbstzweifel und die Rettung der Welt.

Süddeutsche Zeitung, 28.07.2016


Reise um die Welt in 505 Tagen

Wie die Piloten Piccard und Borschberg die letzten Stunden der Erdumrundung der „Solar Impulse 2“ erleben.

Neue Zürcher Zeitung, 27.7.2016